Header World Schoenstatt

Nigeria

Erste Missionare - erste Berufungen

Die ersten Interessenten und die ersten Kontakte gehen auf 1992-1993 zurück. Die ersten Gruppen unserer Kandidaten haben auf unseren Namen bei den Claretianern in Nekede, Owerri, gewohnt und Philosophie studiert. Im September 1997 sind die Pioniere P. Alfred Kistler (Schweiz) und P. Klaus Desch (Deutschland) gekommen, ein Jahr später P. Roman Haronska (Polen). Die ersten Jahren waren sie im Südosten: Philosophiestudenten in Nekede, Owerri (bis 2000) und etwas später das Noviziat in Umuahia (bis 2004). P. Kistler war der Obere und Rektor der Studenten, P. Klaus Novizenmeister des ersten Noviziates, dann P. Roman für die folgenden vier Kurse bis 2008.

Neues Zentrum in Ibadan

1999 ist die Gemeinschaft nach Ibadan, im Westen Nigerias gezogen, wo wir heute unser Zentrum haben: Ausbildungshaus, Noviziat, Patreshaus, Heiligtum. 2002 wurden wichtige Entscheidungen getroffen: der Bau des Heiligtums und des Ausbildungshauses wurden genehmigt. Im Jahr darauf im Anschluss an das Generalkapitel wurde entschieden, für die nächsten Jahren keine neuen Kandidaten aufzunehmen („Aufnahmestopp“) und die Verantwortung für Nigeria nicht länger in der Hand der Familienleitung zu belassen.

Auf dem Weg zur Eigenständigkeit

Im Januar 2004 wurde durch die Konferenz der Höheren Obern der „Nigeria-Rat“ mit den Provinz-Oberen konstituiert, unter dem Vorsitz von P. Brügger, damaliger Provinzial der Sion-Provinz.
2004 wurde das Heiligtum, das „Victory Shrine“ eingeweiht. 2005 wurde mit P. Peter Chukwuma der erste nigerianische Schönstattpater zum Priester geweiht. 2006 hat die Vater-Regio die Bitte des Paterfamilias angenommen, die Verantwortung für die Gemeinschaft in Nigeria zu übernehmen, was zu einem langsamen Prozess zur vollen Integrierung und zum Zusammenschluss mit der Vater-Regio im Jahr 2011 geführt hat.

Ein wachsendes Gebiet unserer Gemeinschaft

20 Patres bilden die erste Generation der Gemeinschaft in Nigeria, sie sind zwischen 2005 und 2013 zu Priestern geweiht worden. Außerdem sind 5 Mitbrüder im vorletzten Jahr der Theologie, 10 schliessen bald das Noviziat ab, und etwas mehr als 30 weitere Studenten sind noch in den 4 Jahren Philosophie (noch vor dem Noviziat).
Die Patres sind in verschiedenen Aufgaben und an verschiedenen Orten tätig: vier sind in internen Aufgaben in der Erziehung und in der Bewegungsarbeit tätig, 9 sind in Europa (Deutschland, Rom, Manchester) – im Studium und/oder pastoraler Arbeit tätig -, die anderen 7 sind in verschiedenen Orten in Nigeria in Pfarreien engagiert (zwei sind Pfarrer). Nebenbei nehmen 4 Patres an Weiterbildungsprogrammen verschiedener Universitäten teil.

 

Nigeria Schoenstatt Fathers

 

Unsere Adresse in Nigeria

Ijokodo, Erzdiözese Ibadan

Hausanschrift:
1 Ayo Oluwo Street,
Ijokodo, Ido LGA

Postadresse:
G.P.O. Box 37085
Ibadan 20001
Oyo State, Nigeria

Telefonnummern:

Villa Maria (Patres-Haus)
Tel.: +234 2 24 12 232

Noviziat und Priesterseminar
Tel.: +234 2 81 00 247

Nachrichten

  • Überreichung des Sionsgewandes – am 8. Juli in Tupãrenda

    Mit großer Freude lädt das Institut der Schönstatt-Patres ein zur Teilnahme an der Eucharistiefeier am kommenden 8. Juli 2017 in der Kirche

    Read More
  • Padre Joaquín Alliende donó sus obras a la PUCV: "Estoy contento de que mi archivo haya llegado a buen puerto"

    El sacerdote y poeta legó a esta Casa de Estudios

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33

Spenden

Wo wir sind

become de cent

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok